Winterstart 2015/2016

Der Sommer geht zu Ende.....Wir fruen uns auf unverspurte Powder-Hänge

Zeit zum Kantenschleiffen und die Ski zu wachsen ;-))  

Alle Details dazu...

Watzmann

Der Watzmann

Watzmann Ostwand

Berchtesgadener- oder Kederbacher Weg

Eine der berühmtesten Wände der Alpen, und die längste Wand der Ostalpen. 

 

Die Watzmann Ostwand ist nicht nur hoch, fast 2.000 m, sie ist vor allem schön. Die Vielfalt der Anforderungen macht den Charakter und die Einmaligkeit der Wand aus. Wir führen euch sicher auf dem Berchtesgadener Weg, im 3+. Schwierigkeitsgrad,  zum Gipfel, und den langen Weg hinab ins Wimbachgries. Am ersten Tag fahren wir mit dem Schiff über den Königsee nach St. Bartholomä, wo wir im Ostwandlager übernachten.

 

Am zweiten Tag heißt es früh aufstehen, mit Stirmlampe geht es noch im Dunkeln zum Einstieg und in 5 bis 7 Stunden zum Gipfel.

 

Der Abstieg ist  nochmals lang, und bei Nebel nicht einfach zu finden. Nach einer Einkehr in der Wimbachgrieshütte führt ein langer Fußmarsch zur Wimbachbrücke im Ramsauer Tal, und mit dem PKW oder Bus zurück nach Königsee.

 

Auf Wunsch verbringen wir auch die Nacht in der Bivakschachtel in der Ostwand.